Über das Arboretum

Viele unterschiedliche Baumarten, die im Zuge der damaligen Stadtpark-Erweiterung in den 1980er Jahren aus der Bürgerschaft, Wirtschaft und Politik gespendet wurden, führten dazu, dass der gesamte Uerdinger Stadtpark heute eine hohe Vielfalt von mehr als 120 verschiedenen Baumarten auf.
 
Dieser besondes große Artenreichtum ist in den öffentlichen Parkanlagen Krefelds nur hier zu finden.
 
Dank der finanziellen Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, der Sparkasse Krefeld, des Chemparks und von zahlreichen Uerdinger Bürgern war es unserem Förderverein möglich, das komplexe Projekt „Arboretum im Uerdinger Stadtpark“ zu realisieren. Durch die Ausschilderung wird diese besondere Vielfalt präsent und erlebbar. Hierdurch leistet unser Verein einen großen Beitrag zur Umweltbildung.
Wenn Sie sich auf den Weg durch unsere Parkanlage machen, können Sie sowohl traditionelle, heimische Bäume wie die Buche, aber auch in Zukunft an Bedeutung gewinnende, stadtklimafeste Baumarten wie die Esskastanie entdecken.
 
Wir wünschen Ihnen viel Freude und einige spannende Entdeckungen auf Ihrem Weg durch unser neues Arboretum im Uerdinger Stadtpark.
 
Projektgruppe Arboretum
Nicolette Berns, Theresia Funke, Marc Grotendorst,
Theresa Janßen, Claudia Kirberg, Heiner Kohtes, Claudia Epping
Klaus-Norbert und Anja Kremers, sowie Eheleute Schotte
 
PS: Lesenswert ist der Artikel der Rheinischen Post vom 28.03.2019 anlässlich der Einweihung von unserem Arboretum, sowie die den Artikel der Westdeutschen Zeitung vom 07.10.2021 anlässlich der Erweiterung des Baumlehrpfades um über 50 neue Baumarten.



Zurück >