Echte Walnuss:
Juglans regia

2008

Wuchs: Großer, stattlich rundkroniger Baum, Höhe: 20 – 30 Meter, Hauptäste stark, malerisch geschwungen, weit ausladend.
Triebe: rundlich, mattglänzend, olivgrün bis braun, Knospen wechselständig, Endknospe kugelig, grünlichbraun/schwärzlich, Blattnarben dreilappig, Blätter wechselständig, unpaarig gefiedert, bis zu 35 cm lang, mit 5 – 9 Einzelblätter, elliptisch bis eilänglich, undeutlich gezähnt, fast glattrandig, dunkelgrün.
Blüte: Pflanze ist einhäusig, gelbgrüne männl. Kätzchen aus Achselknospen am zweijährigen Trieb, weibl. Blüten an den Triebspitzen des einjährigen Holzes.
Früchte: Kugelig, glatt, grün, Nuss mit zwei wulstigen Kanten, essbar.
Wurzeln: Tiefwurzler.
Standort:  Sonne bis Halbschatten, liebt trockenen bis feuchten, nahrhaften und durchlässigen Boden, in der Jugend sehr spätfrostempfindlich.
Wissenswert: Wird bis zu 600 Jahre alt, Holz ist wertvollstes Möbelholz, nur im Herbst schneiden (blutet sonst zu stark).



Zurück >